Dr med Schönbucher

Dr med Peter Schönbucher



Verständnis erlaubt gezieltere Selbst-Regulation. So bin ich ein neugieriger Mensch. Und so ist mir als Arzt die Förderung der verständigen Selbstregulation meiner Patienten ein grosses Anliegen, das heisst:

Ein Patient soll von mir Kenntnisse erhalten, wie er sich gesund halten kann, respektiv er selbst eine gesundheitliche Störung begrenzen oder wie er mit einer Krankheit umgehen kann. Manchmal sind nur kleine Hinweise, kleine Informationen nötig, manchmal zB im Fall eines Diabetes mellitus, einer Zuckerkrankheit, eine lang dauernde Schulung.

Vielleicht ist die Stimmung, die Hoffnung, sich erfolgreich für die eigene Genesung einsetzen zu können, noch wichtiger als das rationale Verständnis. Hierfür verstehe ich es als meine Aufgabe, meine Patienten auch emotional zu unterstützen.

Ausbildung und Erfahrungen

   
1952-1972 Rorschach. Matura in St. Gallen, Medizinstudium in Bern
1977 Institut für Ausbildungs- und Examensforschung der Universität Bern
1979 Staatsexamen
1980 Stage in Hausarztpraxis in Biel, Medizin Sierre
Assistenz in Biel in Allgemeinchirurgie, Orthopädie, Urologie
1982 ebendort auf der Medizin, Rheumatologie
Medizin in Luzern und Dermatologie
1984 Partner in der Hausarzt-Praxis von Erich Noser
  Ausbildung in manueller Medizin SAMM
Dissertation über Halswirbelsäulendistorsion («Schleudertrauma») bei der SUVA
   
  Fortbildungsschwerpunkt im psychosomatischen Bereich:
Gordon-Lehrer-Kurs, Gestalttherapie, Seminare am Meilener Institut für Systemtherapie, Supervisionen bei Röbi Wäschle, Roland Müller.
Mitarbeit bei der Drogenberatungstelle.
1994 Praxis-Übernahme
1996-99 Mitarbeit im Drogentherapeutischen Ambulatorium, Psychiatrie-Zentrum Luzern
1999,2006-09 Gründung Hausarztverein Luzern und Agglomeration
2004 Teilnahme ab Gründung Aerztenetz LuMed
2006-12 Vorstand Luzerner Hausärzte
2009 Hypnosetherapie nach smsh
2016 Lehrbeauftragter für Hausarztmedizin der Universtität Bern
   

Fähigkeitsausweise

- FMH für allgemeine Medizin
- Manuelle Medizin
- dosisintensives Röntgen
- Praxis-Labor
- psychosomatische Medizin APPM
- Lehrpraktiker Universität Bern

Studienteilnahme
Hepatitis C Therapie bei Opiatsubstituierten

Wofür ich mich sonst noch engagiere ..
Mit-Entwicklung von Iatrix resp. Elexis

Was mich interessiert ..
Materielle Evolution, dh Astronomie (Kippenhahn, Hawkins, Spiering, Feynmann), Geologie (Press, Siever); biologische Evolution speziell von Hirn und Intelligenz (Dithfurth, Margulis, Riedl), Neurobiologie (Stern, Sacks, Roth, Damasio,Ramachandran, Pöppel), Kulturgeschichte + Psychiatrie (Kanakakis, Milton Erikson, Haley, Jellouscheck, Moeller, Dornes, Choppich, Miller-Rollnick, .. )

Mein Ausgleich: Berg- und Skitouren, Klettern

Was mir am Herzen liegt ..
ua bei Physicians for the Prevention of Nuclear War PSR/IPPNW

Bürokratisches
- EAN-Nummer: 7601000169228
- ZSR-Nummer: Y.4890.03
- PublicKey für PGP-Mail-Verschlüsselung