Vertreter

Lieber Pharmavertreter

Wir sind als Ärzte auf pharmazeutische Produkte angewiesen, schätzen uns mit den Patienten zusammen glücklich, dass wir darüber verfügen können. Wir wissen auch, dass viele Werktätige gerade in der Schweiz ihren Lebensunterhalt damit verdienen.

Trotzdem ist uns die Werbung für diese Produkte manchmal etwas zuviel. Wir wünschen uns zum Wohl der Patienten möglichst objektiv darüber informieren zu können, was auf dem Pharmamarkt läuft.

Als Aerzte haben wir Interesse, Neues kennen zu lernen, nicht das Bekannte aus Marketinggründen wieder vorgesetzt zu bekommen. So bitte ich Sie, uns anzugeben, was Sie mir vorstellen wollen, was wir noch nicht kennen und eine medizinische (!) Neuerung darstellt. Auch neue Studien können uns interessieren. Ein Besuch pro Jahr pro Firma möchten wir nicht übersteigen.
Telefonische Anmeldungen nehmen wir nicht entgegen!

Bitte schicken Sie ein Mail an ing.. oder/und schoenbucher..'at'..praxisunion.ch mit Thema (neues Pharmakon oder neuer Aspekt eines bekannten) und drei Terminvorschläge innerhalb der nächsten 3 Monate. Wir wollen unterstützen, wenn Sie weniger weit reisen müssen.

Der alte Medi-Schrank von Erich Noser, hier bis zum Abriss des alten Wartezimmers